Gesunde Tiere – Gesunde Menschen – Gesunde Umwelt

IMPFEN FÜR AFRIKA 2017: HERZLICHEN DANK!

VSF- Suisse, 17.08.2017

 

Tierärztinnen, Tierärzte und deren Kunden unterstützen die Weiterbildung fähiger junger Menschen in Afrika: Im Rahmen unserer jährlichen Kampagne „Impfen für Afrika“ wurden 2017 schon 37‘141.- Franken von Tierarztpraxen in der ganzen Schweiz gesammelt.

Wir bedanken uns bei allen ganz herzlich!

Ein herzliches Dankeschön geht auch an unseren Sponsor, die Virbac Schweiz AG, welche die Kosten der Kampagne übernimmt und so die Kampagne überhaupt erst ermöglicht.

 

Für diejenigen Praxen, welche die Anmeldung verpasst haben: Kein Problem! Sie können die Impfwoche selbstverständlich während jeder anderen Woche des Jahres nachholen!

Um sich hierfür anzumelden oder Material zu bestellen, klicken Sie hier oder schicken Sie uns ein E-Mail: info@vsf-suisse.org.
 

Vielen Dank allen Teilnehmenden, insbesondere den Praxen, die schon gespendet haben!

 

Tags: Ausbildung  Impfen für Afrika  Jede Impfung zählt 
Kategorien:

D’MATTE LÄBT – VSF-SUISSE ÖFFNET DIE TÜREN!

VSF- Suisse, 30.07.2017

 

Besuchen Sie uns am 19. August 2017 anlässlich des Quartierfests «Itteme ibtle – d’Matte läbt» an unserem Hauptsitz im Herz der Berner Altstadt und erfahren Sie alles über unsere Aktivitäten in Afrika!
Klicken Sie hier!
Tags: Bern  Hauptsitz  VSF-Suisse 
Kategorien:

VSF-SUISSE SUCHT SIE!

VSF- Suisse, 27.07.2017

Zur Verstärkung unserer Arbeit in Westafrika, stellen wir eine(n) Directeur-trice Togo ein. Hier gelangen Sie zu den Stellenausschreibungen.

 

Bewerben Sie sich noch heute!

Tags: Jobs  Togo  Westafrika 
Kategorien:

JOBS BEI VSF-SUISSE IN GEDO UND SOMALILAND

VSF- Suisse, 14.07.2017

 

Zur Verstärkung unseres Teams in Gedo, Somalia, stellen wir eine(n) Food Security and Nutrition Officer, eine(n) Hydrologist/Water Engineer, eine(n) Field Veterinarian, eine(n) Field Officer sowie drei Field Assistants ein. Hier gelangen Sie zu den Stellenausschreibungen.

 

Ausserdem suchen wir eine(n) Animal Husbandry Officer für unser Projekt in der Region "Somaliland". Lesen Sie hier die Stellenausschreibung.

 

Bewerben Sie sich noch heute!

Tags: Gedo  Jobs  Somalia  Somaliland  Stellen 
Kategorien:

GENERALVERSAMMLUNG 2017 IM ZOO ZÜRICH

VSF- Suisse, 04.07.2017

Unsere Generalversammlung fand am 10. Juni 2017 im Zoo Zürich statt.

Vielen Dank unseren Mitgliedern für ihr zahlreiches Kommen und dieses schöne gemeinsame Erlebnis!

 

Klicken Sie hier für weitere Informationen und Fotos!

Tags: Generalversammlung  Mitglieder  Zürich 
Kategorien:

KOMMUNIKATION & FUNDRAISING WORKSHOP

VSF- Suisse, 30.06.2017

 

Von 18. bis 20. Mai 2017 hat VSF-Suisse die Mitglieder des Netzwerks VSF International in Bern beherbergt.
Tags: fundraising  kommunikation  VSF International 
Kategorien:

VSF-SUISSE HAT EIN GESICHT! TREFFEN SIE DR. ABDOULAYE ALASSANE DIAOURÉ, UNSER LÄNDERDIREKTOR MALI UND REPRÄSENTANT WESTAFRIKA

VSF- Suisse, 12.06.2017

Im Sommer 2016 wurde der Tierarzt Dr. Abdoulaye Diaouré VSF-Suisses Länderdirektor Mali und Repräsentant Westafrika. Der 56jährige Malier, der bereits in der Ukraine, in Kamerun, Niger und Mali gelebt, studiert und gearbeitet hat, koordiniert und überwacht von nun an unsere Projekte im gesamten Westafrika.

Abdoulaye spricht 9 Sprache und, neben der Arbeit dort liebt er es, seine Lieblingsfussballmannschaften im Fernsehen anzufeuern und auch selbst Sport zu treiben.
 

Tags: Mali  Westafrika 
Kategorien:

IMPFEN FÜR AFRIKA - JEDE IMPFUNG ZÄHLT!

VSF- Suisse, 15.05.2017

 

Von 15. bis 20. Mai 2017 nehmen Tierärztinnen und Tierärzte der gesamten Schweiz an der Aktion « Impfen für Afrika» von Vétérinaires Sans Frontières Suisse teil und spenden die Einnahmen aus den Impfungen dieser Woche zugunsten der Ausbildung junger Menschen in Afrika.

 

Jene Tierärztinnen und Tierärzte, die noch nicht angemeldet sind, können dies nachträglich hier tun. Natürlich kann für sie die Impfwoche auch zu einem späteren, selbst gewählten Zeitpunkt stattfinden. Das Material hierzu wird von uns sofort nach Anmeldung verschickt.

 

Tierhalterinnen und Tierhalter können hier teilnehmende Tierärztinnen und Tierärzte finden.

 

Herzlichen Dank an alle, die uns unterstützen und an dieser Kampagne teilnehmen! Wir wünschen allen eine gute Woche und viele Impfungen!
 

 

Tags: Gesunde Tiere retten Leben  Impfen für Afrika  Jede Impfung zählt  Schweiz 
Kategorien:

WEIDEWIRTSCHAFT UND NACHHALTIGE ENTWICKLUNG

VSF- Suisse, 17.03.2017

Was charakterisiert Weidewirtschaft? Mit welchen Herausforderungen sind die Hirtenvölker konfrontiert? Wie können wir diesen begegnen und gleichzeitig Pastoralismus mit nachhaltiger Entwicklung kombinieren?

 

Entdecken Sie die Antworten auf diese und weitere spannende Fragen in dieser Infografik von VSF International, die mehr als 200 Nomaden aus 38 Ländern in Afrika, Lateinamerika und Asien hierzu beraten haben.

Tags: nachhaltige Entwicklung  VSF International  Weidewirtschaft 
Kategorien:

GEMEINSCHAFTSPLATTFORMEN UM DIE BESTMÖGLICHEN ERNÄHRUNGSGEWOHNHEITEN FÜR MÜTTER, SÄUGLINGE UND KLEINKINDER ZU FÖRDERN

VSF- Suisse, 09.03.2017

Ich bin dafür verantwortlich Wasser zu holen, die Sicherheit unserer Lebensmittel zu garantieren und gute Hygienebedingungen dort sicherzustellen, wo ich meine Kinder aufziehe. Ich bin auch diejenige, die das Essen für unseren Haushalt zubereitet. Damit trage ich eine grosse Verantwortung.“, Ablo Hassen, 24 Jahre alt, Äthiopien 

 

In den meisten Ländern gehören Frauen zu den verletzlichsten Mitgliedern von Haushalten und Gemeinschaften. Vétérinaires Sans Frontières Suisse setzt sich nachdrücklich für die Gleichstellung der Geschlechter ein und viele unserer Projekte legen ein besonderes Augenmerk auf Frauen, wie Sie beispielsweise hier sehen können. 
In ländlichen Gesellschaften spielen Frauen eine entscheidende Rolle in der Nahrungsmittel- und Ernährungssicherheit. Sie sind bauen Nahrungsmittel an, verarbeiten die Milch oder füttern die Nutztiere, während sie sich gleichzeitig um das Wohlbefinden ihrer Familie kümmern.
Aus all diesen Gründen freut es uns, erste Erkenntnisse unseres Forschungsprojekts mit Transform Nutrition mit Ihnen zu teilen. Wir wollen herausfinden, wie wir Gemeinschaftsplattformen nutzen können, um die bestmöglichen Ernährungsgewohnheiten für Mütter, Säuglinge und Kleinkinder zu fördern - hier auf Englisch. Sehen Sie, was Ablo Hassen und andere Beteiligte uns erzählt haben.

 

Tags: Äthiopien  Dürre  Forschung  Frauen  Kinder  Nährungssicherheit 
Kategorien:

STARKUNG DER WIDERSTANDSFÄHIGKEIT IN SOMALIA

VSF- Suisse, 27.02.2017

Die Beschreibung dieses Artikels wird derzeit übersetzt. Bis zur Fertigstellung können Sie die englische Version hier lesen oder die französische - hier.

Tags:
Kategorien:

17. - 19. JANUAR 2017: ONE HEALTH-WORKSHOP IN BAMAKO, MALI

VSF- Suisse, 10.01.2017

 

VSF International organisiert gemeinsam mit dem Internationalen Fonds für landwirtschaftliche Entwicklung und dem International Medical Corps einen drei Tage dauernden Workshop zum Thema One Health in Malis Hauptstadt Bamako. Unter den Vortragenden wird auch Prof. Jakob Zinsstag vom Schweizerischen Tropen- und Public Health-Institut in Basel sein, der die Anwesenden über die Grundprinzipien von One Health informieren wird.

 

Gesunde Tiere – Gesunde Menschen – Gesunde Umwelt!

Lesen Sie hier mehr!

 

 

Tags: Bamako  IFAD  IMC  Mali  One Health  Swiss TPH  VSF International  Workshop 
Kategorien:

KAMELMILCH STATT KUHMILCH

VSF- Suisse, 13.12.2016

 

In der November-Ausgabe des Magazins "SAT Schweizer Archiv für Tierheilkunde" haben wir einen Bericht über unsere Projekte in Kenia publiziert. Spannende Lektüre mit jeder Menge Infos über Kamele, zu finden - wie immer - in unserer Rubrik "Publikationen" oder hier: Klick!

 

 

Tags: Isiolo  Kamele  Kamelmilch  Kenia  SAT  Trockenzonen  Widerstandsfähigkeit 
Kategorien:

KONFERENZ: HUNGER IN ÄTHIOPIEN: EINE VERGESSENE KRISE

VSF- Suisse, 26.09.2016

 

Zuerst brachte El Niño die Dürre, dann die Flut. Die äthiopischen Nomaden kämpfen ums Überleben. Was macht die Schweiz?

 

Tags: Äthiopien  Bern  Dürre  Event  Flut  Freunde von VSF-Suisse  Glückskette  Hunger  Hungersnot  Kebadu Simachew Belay  Konferenz  Nothilfe  Tierspital 
Kategorien:

HUNGERSNOT IN ÄTHIOPIEN

VSF- Suisse, 09.09.2016

Die Bevölkerung am Horn von Afrika leidet unter einer Hungersnot.

Jeder. Immer. Überall.

Eine Journalistin der Tageszeitung Le Matin hat unsere Projekte in Äthiopien besucht. Ihren Bericht können Sie hier lesen. (Fotos: Darrin Vanselow/Le Matin)

 

Tags: Äthiopien  Dürre  Glückskette  Hunger  Hungersnot  Le Matin  Nothilfe  Somali 
Kategorien:

MEET & GREET MIT VSF-SUISSE: UNSERE ANLÄSSE 2016

VSF- Suisse, 29.08.2016

Die Unterstützung der Schweizer Tierärzteschaft und verwandter Berufsgruppen ist eine wichtige Voraussetzung dafür, dass Vétérinaires Sans Frontières Suisse seine Projektaktivitäten in Afrika durchführen kann. Nicht zuletzt deshalb suchen wir den persönlichen Kontakt zu unseren Unterstützerinnen und Unterstützern und freuen uns jedes Mal aufs Neue, diese bei einem gesellschaftlichen Anlass besser kennenzulernen.

Tags: Alumni  Bern  Bundeshaus  Dählhölzli  Freunde von VSF-Suisse  Generalversammlung  Hauptversammlung  Lausanne  Mitglieder  Schweizerische Tierärztetage  Sponsoren  STT  Tierpark  Tierparkrestaurant  vetsuisse  Vorstand 
Kategorien:

DRINGENDER AUFRUF: RETTEN WIR TIER- UND MENSCHENLEBEN AM HORN VON AFRIKA!

VSF- Suisse, 17.06.2016

Gemeinsam mit der Glückskette unterstützen wir die Nomaden Äthiopiens, die Folgen einer 1.5 Jahre dauernden Dürre und nachfolgender Überschwemmungen zu überstehen. Unser Team verteilt vor Ort Wasser und Nahrungsmittel. Helfen auch Sie! Mehr dazu lesen Sie hier.

Tags: Äthiopien  Dürre  El Niño  Glückskette  Nothilfe  Überschwemmungen 
Kategorien:

VSF-SUISSE AN DEN SCHWEIZERISCHEN TIERÄRZTETAGEN

VSF- Suisse, 10.05.2016

Am 12. und 13. Mai sind wir mit einem Stand an den 4. Schweizerischen Tierärztetagen in Lausanne vertreten. Wir freuen uns darauf, Sie dort kennenzulernen, mit Ihnen äthiopischen Kaffee zu verkosten und über unser Engagement für die bedürftigen Menschen Afrikas, die von ihren Nutztieren abhängig sind, zu sprechen. Bis bald!

Tags: Lausanne  Schweizter Tierärztetage  STT 
Kategorien:

GENERALVERSAMMLUNG 2016 IM TIERPARK DÄHLHÖLZLI

VSF- Suisse, 11.04.2016

Unsere Generalversammlung wird am 28. Mai 2016 von 9:30 bis 15:00 im Tierpark Dählhölzli stattfinden. Lesen Sie hier mehr!

Tags: Generalversammlung  Mitglieder  Tierpark Dählhölzli 
Kategorien:

VSF-SUISSE SUCHT SIE!

VSF- Suisse, 15.03.2016

VSF-Suisse sucht eine(n) neue(n) MitarbeiterIn! Wir stellen einen Länderverantwortlichen Mali (70%) und Regionalrepräsentaten Ostafrika (30%) ein und freuen uns auf Bewerbungen qualifizierter Personen! Zögern Sie nicht und schicken Sie uns noch heute Ihre Bewerbung! Klicken Sie hier, um die vollständige Stellenausschreibung zu lesen.

Ausserdem freut sich unser Team in Kenia über Bewerbungen von FeldtierärztInnen und Angebote für die Lieferung von Zuchtkamelen. Klicken Sie hier und hier, um mehr zu lesen!

Tags: Feldtierarzt  Kenia  Länderverantwortlicher  Mali  Stellenausschreibung 
Kategorien:

VSF INTERNATIONAL AM IFAD BAUERNFORUM IN ROM

VSF- Suisse, 01.02.2016

Vom 15. bis am 16. Februar 2016 findet in Rom das 6. Globale Treffen des Bauernforums statt. Darauf folgend tagt der IFAD Regelungsausschuss vom 17. bis am 18. Februar. Ausserdem wird es einen speziellen Workshop zu Nomadenthemen am 12. Februar, sowie einige zusätzliche kleinere Anlässe am 18. Februar geben. Mitarbeiterinnen von VSF International wurden eingeladen, dem Bauernforum und dem Regelungsausschuss als Beobachterinnen beizuwohnen.

Tags: Bauernforum  IFAD  Nomaden  Pastoralisten  Regelungsausschuss  VSF International 
Kategorien:

HERZLICHEN DANK!

VSF- Suisse, 20.01.2016

Schweizer Tierfreunde und Tierärzte unterstützen ihre Kollegen in Afrika: Im Rahmen unserer jährlichen „Impfen für Afrika“-Aktionswoche wurden 2015 insgesamt 37‘473 Franken von 75 Tierarztpraxen gesammelt. Dank der Virbac Schweiz AG, welche sämtliche Kosten übernommen hat, konnten wir diese Kampagne auf die Beine stellen. Wir bedanken uns bei allen ganz herzlich!

Tags: Impfen für Afrika  Impfwoche  Virbac 
Kategorien:

VSF-SUISSE ERZÄHLT: IN DER NOVEMBER-AUSGABE DES SAT | ASMV

VSF- Suisse, 11.11.2015

Im November war VSF-Suisse zum wiederholten Mal mit einem Artikel im Magazin SAT | ASMV vertreten. Sie können den Artikel auch auf unserer Homepage lesen: Klicken Sie hier.

Tags:
Kategorien:

VSF-SUISSE HAT EIN GESICHT: LERNEN SIE ABDIRASHID SALAH SOMANE AUS ÄTHIOPIEN KENNEN

VSF- Suisse, 02.11.2015

Abdirashid arbeitet schon seit 2012 in unserem äthiopischen Länderbüro. Der geborene Nomade ist in sein Heimatland zurückgekehrt, nachdem er seine Ausbildung im Ausland absolviert hatte. Er ist davon überzeugt, dass die Nomaden ihre kulturellen Stärken wiederentdecken müssen, um in kargen Gebieten eigenständig überleben zu können. Die Veränderungen können aber nur von den Gemeinschaften selbst kommen, nicht von aussen. Wollen Sie mehr erfahren? Lesen Sie das Interview mit Abdirashid! Er erzählt von seinen bisherigen Jobs in der NGO-Szene, seinem nomadischen Hintergrund, und wie es war, schon mit 6 Jahren als Kamelhirte zu arbeiten!

Tags: Abdirashid Salah Somane  Äthiopien  Gebietsleiter  Kamele  Kenia  Nomaden  Somalia  Somali-Region  VSF hat ein Gesicht  VSF-Suisse 
Kategorien:

IM EINSATZ BEI DEN NOMADEN IN ÄTHIOPIEN: AUFS NEUE VON DER DÜRRE BEDROHT!

VSF- Suisse, 22.10.2015

 

Nicole Litschgi ist die Westafrika- und Äthiopienveranwortliche von Vétérinaires Sans Frontières Suisse. Im Sommer verbrachte sie mehrere Wochen in Äthiopien und besuchte die regionalen Büros von VSF-Suisse in Addis Abeba, Gode und Moyale. Sie hat viel gesehen, erlebt und gelernt. Einen Reisebericht in Stichworten sowie eine ausführlichere Beschreibung der Hauptrisiken, die sich aufgrund der Dürre ergeben, können sie hier lesen. Schlagen Sie auch im SAT | ASMV von November nach: Hier.

Tags: Addis Abeba  Afrika  Äthiopien  Esel  Geissen  Gode  Jijiga  Kamele  Kühe  Milch  Nomaden  Nothilfe  PPR  Siti-Zone  Somali-Region  VSF-Suisse 
Kategorien:

TREFFEN FRANKOPHONER (A)VSF IN MALI

VSF- Suisse, 24.09.2015

Vom 14. bis am 18. September 2015 haben sich die in West-Afrika tätigen Vétérinaires Sans Frontières in der Hauptstadt von Mali, Bamako, getroffen.

Tags:
Kategorien:

GENERALVERSAMMLUNG 2015 IM PAPILIORAMA

VSF- Suisse, 21.05.2015

Ein weiteres ereignisreiches Jahr ist vorbei und die nächste Generalversammlung von VSF-Suisse am 20. Juni 2015 steht an. Sie findet dieses Jahr an einem „exotischen“ Ort statt, im Papiliorama in Kerzers.

Tags:
Kategorien:

IMPFEN FÜR AFRIKA 2015

VSF- Suisse, 13.05.2015

Vom 1.-5. Juni 2015 findet unsere Aktion „Impfen für Afrika“ bereits zum zehnten Mal statt. Die teilnehmenden Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte spenden in dieser Woche einen Teil ihrer Einnahmen an VSF-Suisse und unterstützen dadurch ihre Berufskolleginnen und –kollegen in Afrika.

Tags:
Kategorien:

MILCHWETTBEWERB SCHWEIZERISCHE TIERÄRZTETAGE 2015

VSF- Suisse, 11.05.2015

Am 7. und 8. Mai 2015 war VSF-Suisse mit einem Informationsstand an den STT anzutreffen. Um den Besucherinnen und Besuchern etwas Originelles und Lustiges anzubieten, konnte bei uns eine Milch-Degustation durchgeführt werden, mit Ziegen-, Schaf-, Kuh- und Kamelmilch. Zu gewinnen gab es einen Eintritt ins Papiliorama in Kerzers oder eine Mitgliedschaft bei VSF-Suisse.

Tags:
Kategorien:

VSF-SUISSE HAT EIN GESICHT: LERNEN SIE GENEVIEVE ATIENO OWUOR AUS KENIA KENNEN

VSF- Suisse, 13.04.2015

Genevieve Atieno Owuor aus Nairobi arbeitet seit sechseinhalb Jahren als Expertin für Milchhygiene für VSF-Suisse. Lesen Sie mehr über ihre Aufgaben und die lustige Erfahrung, die Genevieve in der abgelegenen Region Diff machte.

Tags: Kenia. Milch  VSF hat ein Gesicht  VSF-Suisse 
Kategorien:

SENIOR MANAGERS‘ MEETING IN HABKERN

VSF- Suisse, 12.02.2015

Im Januar reisten unsere fünf Länderdirektoren in die Schweiz und zusammen mit dem Team vom Hauptsitz, verbrachten sie eine Woche in einem Chalet im Schnee im kleinen Dorf Habkern. Lesen Sie mehr, um zu erfahren was dort alles unternommen wurde.

Tags:
Kategorien:

VSF-SUISSE HAT EIN GESICHT: LERNEN SIE GUY PILAMANA KENNEN

VSF- Suisse, 19.01.2015

Seit 2007 arbeitet Guy Pilamana für VSF-Suisse in Togo. Der Experte in den Bereichen Zucht und Herdenbetreuung erzählt im Interview von seiner täglichen Arbeit und von den Erfahrungen, die er in den vergangenen Jahren gesammelt hat.

Tags: Team  Togo  VSF hat ein Gesicht  VSF-Suisse 
Kategorien:

VSF-SUISSE KONFERENZ: „ONE HEALH" AND EBOLA

VSF- Suisse, 09.12.2014

Am Montag 24. November 2014 fand die Konferenz „Das One Health-Konzept am Beispiel von Ebola" an der Vetsuisse-Fakultät der Universität Bern statt, organisiert von VSF-Suisse. Auch wenn die sechs afrikanischen Länder, in welchen VSF-Suisse tätig ist, nicht alle direkt von Ebola betroffen sind, bestehen dort trotzdem Unsicherheiten und Ängste gegenüber der Epidemie. Zudem arbeitet VSF-Suisse nach dem Konzept des „One Health", eine interdisziplinäre Strategie zur Zusammenarbeit zwischen Humanmedizin und Veterinärmedizin.

Tags:
Kategorien:

VSF-SUISSE IST TEIL DER ERSTEN „INTERNATIONAL SCIENTIFIC CONFERENCE ON HEALTH (IGAD)“ VOM 3. – 6. DEZEMBER 2014 IN ADDIS ABEBA

VSF- Suisse, 01.12.2014

VSF-Suisse wird an der ersten International Scientific Conference on Health (IGAD) in Addis Abeba teilnehmen, welche diese Woche vom 3. – 6. Dezember stattfindet. Die Konferenz mit dem Thema „Innovative approaches for equitable access to health services among pastoralist communities and cross border mobile populations" thematisiert die wiederkehrenden Nahrungssicherheitsnotfälle, die durch die Dürren in Äthiopiens Regionalstaat Somali hervorgerufen werden.

Tags:
Kategorien:

VSF-SUISSE KONFERENZ WIRD LIVE NACH ZÜRICH ÜBERTRAGEN

VSF- Suisse, 12.11.2014

Die VSF-Suisse Konferenz "Das One Health-Konzept am Beispiel von Ebola" am Mo, 24. November 2014 mit Jakob Zinsstag (Swiss TPH), Isabelle Güss (Kinderärztin und Mitglied des Nothilfepools des Schweizerischen Roten Kreuz) u.a. wird nun auch via Teleteaching nach Zürich übertragen. Ort: Teleteaching Hörsaal Y35 - F51, Uni Irchel.

Wir freuen uns auf ein zahlreiches Erscheinen von Interessierten im Raum Zürich!

Tags:
Kategorien:

VSF-SUISSE HAT EIN GESICHT! LERNEN SIE DR. MARTIN BARASA KENNEN, NEUER LÄNDERVERANTWORTLICHER SÜDSUDAN

VSF- Suisse, 20.10.2014

Der Vorstand von VSF-Suisse hat Dr. Martin Barasa als den neuen Länderverantwortlichen für den Südsudan gewählt. Barasa verfügt über einen Bachelor in Veterinärmedizin (BVM) der Universität Nairobi und ein Masterdiplom in Entwicklungsstudien der St. Paul Universität in Limuru, Kenia. Viele von uns kennen Martin Barasa schon seit einigen Jahren, da er bereits seit 14 Jahren für VSF-Suisse arbeitet, namentlich als Team Leader des Südsudanprogramms. Durch seinen professionellen Hintergrund, seine langjährige Erfahrung bei VSF-Suisse und sein Engagement für die Empfänger/innen unserer Programme der Region, wird Barasa die grosse Herausforderung meistern und das Südsudanprogramm erfolgreich vorwärts treiben. Erfahren Sie mehr dazu im folgenden Interview mit Martin Barasa.

Tags: Horn von Afrika  Juba  Länderverantwortlicher  Martin Barasa  Südsudan  VSF hat ein Gesicht  VSF-Suisse 
Kategorien:

VIDEO VON VSF-INTERNATIONAL

VSF- Suisse, 29.09.2014

Erfahre hier, was VSF genau macht! VSF-International erläutert in diesem kurzen Video unseren Ansatz in der Entwicklungszusammenarbeit: https://www.youtube.com/watch?v=y2lkL0ng2ns

Tags:
Kategorien:

RÜCKBLICK: VSF-SUISSE AN DER JAHRESKONFERENZ DER DEZA/SECO

VSF- Suisse, 08.09.2014

VSF-Suisse nahm am Freitag, 29.08.2014 an der Jahreskonferenz der Schweizerischen Entwicklungszusammenarbeit in der Arena von Genf  teil. Um 11.30 öffnete die Konferenz ihre Türen und die Ausstellung der verschiedenen NGOs bot einen spannenden Überblick zu aktuellen Projekten im Bezug auf die Thematik Klimawandel der diesjährigen Konferenz. VSF-Suisse präsentierte dafür sein Projekt ELSIR, wobei es um die Sicherung der Lebensgrundlage zur Verbesserung der Widerstandsfähigkeit in Äthiopien geht.

Tags:
Kategorien:

VSF-SUISSE AN DER JAHRESKONFERENZ DER DEZA/SECO

VSF- Suisse, 04.08.2014

"Für das Klima, gegen die Armut" - So lautet das diesjährige Thema der Jahreskonferenz der Schweizer Entwicklungszusammenarbeit. VSF-Suisse wird am Freitag, 29. August 2014 mit einem Stand an der Jahreskonferenz vertreten sein. Tragen Sie das Datum in Ihre Agenda ein und besuchen Sie uns in der Arena Genf!

Tags:
Kategorien:

KÜRZLICH VERÖFFENTLICHTER ARTIKEL: ANTIKÖRPER GEGEN MERS CORONAVIRUS BEI KAMELEN

VSF- Suisse, 28.07.2014

Ilona Gluecks von VSF-Suisse in Nairobi und Mario Younan von VSF-Deutschland in Nairobi sind Mitverfasser des kürzlich veröffentlichten Artikels zu MERS von Emerging Infectious Diseases (EID).

Tags:
Kategorien:

CHECKÜBERGABE DES VSKT AN VSF-SUISSE

VSF- Suisse, 02.07.2014

Anlässlich des Jubiläums des Vet-Dienstes Schweiz überreichte Dr med. vet. Rolf Hanimann, Präsident der Vereinigung der Schweizer Kantonstierärztinnen und Kantonstierärzte (VSKT), Ulrich Kihm, Präsident von VSF-Suisse ein Check von  CHF 5‘000.
VSF-Suisse ist auf derartige Spenden angewiesen und freut sich enorm über die Grosszügigkeit von Organisationen wie VSKT. Vielen herzlichen Dank im Namen von VSF-Suisse!

Tags:
Kategorien:

EIN BEWEGTES JAHR - JAHRESBERICHT 2013

VSF- Suisse, 26.06.2014

Hilfe zur Selbsthilfe – dies ist der entwicklungsorientierte Ansatz von VSF-Suisse.

Im Jahresbericht 2013 finden Sie spannende Beispiele unserer Arbeit im Feld: Sei es die Stärkung der Milchwertschöpfungskette in Mali, Kinder- und Umweltschutz in Togo, Empowerment durch Schulen in Äthiopien oder Ziegen für ehemalige Kindersoldaten im Südsudan.

Tags:
Kategorien:

2014 – EIN ENTSCHEIDENDES JAHR FÜR VSF-SUISSE

Daniel Bolomey, Geschäftsleiter VSF-Suisse, 06.03.2014

Der Spendenaufruf „Retten Sie VSF-Suisse" ist auf ein unglaubliches Echo gestossen. Insgesamt sind mehr als CHF 200‘000.- zusammengekommen. Allen Spender – egal wie gross der Betrag war – möchte ich hiermit ganz herzlich danken. Auch wenn VSF-Suisse die Turbulenzen noch nicht definitiv überstanden hat, können wir uns gewiss sein, dass wir eine solide Basis an Freundinnen und Freunden haben, die an unser Engagement glauben und uns unterstützen. Dies erlaubt es uns, mit Hoffnung und Zuversicht in die Zukunft zu blicken.

Lesen Sie hier mehr...

Tags:
Kategorien:

VSF-SUISSE HAT EIN GESICHT! LERNEN SIE DANIEL BOLOMEY KENNEN

VSF- Suisse, 22.01.2014

Seit Beginn des Jahres hat VSF-Suisse einen neuen Geschäftsleiter. Herr Daniel Bolomey ist 61 Jahre alt und verfügt über langjährige Erfahrung in der Leitung von NGOs. Während mehr als 25 Jahren arbeitete er für Amnesty International sowohl in der Schweiz als auch im Ausland. Von 2001 bis 2011 war er als Generalsekretär der Schweizer Sektion von Amnesty International tätig und arbeitete danach als Sonderberater des internationalen Generalsekretärs von Amnesty International in London. Nach Beendigung dieses Mandates hat er sich einem privaten Beratungsbüro, triaspect SA, angeschlossen. Heute sind wir glücklich, dass er sich zusammen mit Vétérinaires Sans Frontières Suisse in ein neues Abenteuer stürzt!

Hier geht's zum Interview...

Tags: Geschäftsleitung  VSF has a face. Bern  VSF-Suisse 
Kategorien:

DER VORSTAND VON VSF-SUISSE BEKENNT FARBE

VSF- Suisse, 15.01.2014

Die Mitglieder des Vorstandes von VSF-Suisse haben sich zusammengeschlossen und setzen ein Zeichen: sie investieren in die Zukunft von VSF-Suisse und spenden zusammen insgesamt 7'500 Franken!

Schliessen Sie sich an und gehören auch Sie zu denjenigen, die VSF-Suisse retten!

Tags:
Kategorien:

VSF-SUISSE WÜNSCHT ALLEN EIN FROHES NEUES JAHR!

VSF- Suisse, 08.01.2014

VIELEN DANK UND WEITER SO!

Unser Ziel für den Dezember wurde erreicht: Die 100'000er Marke ist geknackt! VSF-Suisse dankt allen, die sich solidarisch gezeigt haben, von ganzem Herzen! Trotz dieser sehr erfreulichen Nachricht müssen wir weiter am Ball bleiben... Insgesamt 300‘000 Franken sind nötig, damit VSF-Suisse mit Zuversicht in die Zukunft blicken kann. Uns fehlen daher noch knapp 200 Freunde, die sich mit einem grosszügigen Betrag von 1‘000 Franken an der Rettung von VSF-Suisse beteiligen! Zögern Sie nicht, und gehören auch Sie zu denjenigen, die VSF-Suisse retten! Natürlich freut uns auch jeder andere Betrag!

 

Erfahren Sie hier mehr über das spannende Kamel-Projekt von VSF-Suisse im Nord-Osten Kenias!

Tags:
Kategorien:

100'000 CHF VOR JAHRESENDE! AUCH KLEINVIEH MACHT MIST…

VSF- Suisse, 20.12.2013

Die ersten 100'000 CHF sind die schwierigsten heisst es. Spende 1‘000 CHF und du gehörst zu unserem engeren Kreis der Freunde von VSF. 75 Freunde brauchen wir noch um vor Jahresende die 100‘000er Marke zu knacken.

 

Oder bist du mitverantwortlich für das Hochschnellen des Spendenbarometers  während den letzten 5 Tagen? Dann danken wir dir herzlich, dass du zu den mutigen Ersten gehörst und uns Spende wie auch Vertrauen schenkst!

 

Oder gehörst du zu denjenigen die bereits ihr ganzes Geld in Weihnachtsgeschenke gesteckt haben? Dann öffne dein Portemonnaie und spende was noch übrig ist, auch Kleinvieh macht Mist…

Tags:
Kategorien:

RETTEN SIE VSF- SUISSE

VSF- Suisse, 17.12.2013

VSF-Suisse braucht Ihre Hilfe! Lesen Sie im Brief unseres Präsidenten, wie sie helfen können:

 

Sehr geehrte Damen und Herren

Seit nun mehr als vier Jahren bin ich Präsident von Vétérinaires Sans Frontières Suisse (VSF-Suisse). Vor vier Jahren habe ich eine geschwächte und auf wackeligen Beinen stehende Organisation übernommen die zum heutigen Zeitpunkt, dank intensiven Restrukturierungsmassnahmen auf allen Ebenen professioneller arbeitet. Nie zuvor wurden die Projekte und Finanzen von VSF-Suisse so professionell geführt wie heute. Doch paradoxerweise war die Zukunft von VSF-Suisse nie zuvor so ungewiss wie heute.

Weiter...

Tags:
Kategorien:

25 JAHRE VSF-SUISSE - 2. CHANCE AUF DIE VORTRÄGE UNSERER FELDMITARBEITER

VSF-Suisse, 10.10.2013

Falls Sie es nicht schaffen sollten, uns am kommenden Mittwoch 16. Oktober an der OLMA in St. Gallen zu besuchen, können Sie am Freitag 18. Oktober die Vorträge unserer Feldmitarbeiter Ilona Glücks und Davis Ikiror nochmals in Bern hören! Die VSF-Studentengruppe lädt Sie dazu um 15.15 Uhr ins Tierspital Bern ein.

Tags:
Kategorien:

25 JAHRE VSF-SUISSE - BESUCHEN SIE UNS AN DER OLMA!

VSF-Suisse, 24.09.2013

25 Jahre ist es her, dass eine Gruppe junger Tierärzte den Verein Vétérinaires Sans Frontières Suisse (VSF-Suisse) ins Leben rief. Um dieses Jubiläum zu feiern, sind Sie herzlich eingeladen, uns am 16. Oktober ab 14.00 Uhr an der OLMA in St. Gallen zu besuchen! Das Symposium wird gemeinsam mit der Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte organisiert und beinhaltet eine Reihe spannender Vorträge zum Thema "Gesunde Tiere - gesunde Menschen - auch in Afrika: Tierärztinnen und Tierärzte gegen Armut und Hunger".

Tags:
Kategorien:

VÉTÉRINAIRES SANS FRONTIÈRES STELLT SICH VOR...

VSF-Suisse, 03.06.2013

Das Netzwerk Vétérinaires Sans Frontières International besteht seit über 20 Jahren und setzt sich für Kleinbauern in ländlichen Gebieten ein welche für ihr Überleben von der Viehzucht abhängig sind. Schauen Sie sich das Video an und erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Arbeit funktioniert und welchen Zweck wir verfolgen...

Tags: Kleinbauern  Nutztiere  VSF 
Kategorien:

ALLE FÜR VSF!

VSF-Suisse, 28.10.2012

 Sind Sie effizient, leistungsfähig und solidarisch? Beweisen Sie es uns und machen Sie mit bei unserer Firmenspendenaktion! 

Tags:   Afrika  Alle für VSF! Spenden  Events 
Kategorien:

DANK TIEREN IN EINE BESSERE ZUKUNFT STARTEN

VSF-Suisse, 17.09.2012

Die Tierwelt berichtet in ihrer aktuellen Ausgabe über VSF-Suisse...

Tags: Medien  VSF-Suisse  Ziegen 
Kategorien:

NACHRUF

VSF-Suisse, 24.08.2012

Rolf Kamber, Dr. med. vet. FVH, verstorben 29.06.2012

Am 13. Juli 2012 versammelte sich eine grosse Trauergemeinde in der Stadtkirche Uster, um von Rolf Kamber Abschied zu nehmen. Rolf war 49-jährig Ende Juni nach einer Ruptur der Aorta abdominalis unerwartet verstorben. Noch am 15. Juni referierte er anlässlich der ersten Schweizerischen Tierärzte­tage in Interlaken im Rahmen des Workshops von VSF-Suisse über sein Wissen um und seine Erfah­rungen beim Umgang mit Kamelen.

Tags:
Kategorien:

VSF-SUISSE IM MIGROS MAGAZIN

VSF-Suisse, 14.08.2012

Obwohl es in Mali 7 Millionen Rinder und 16 Millionen Ziegen und Schafe gibt, importiert das Land grosse Mengen an Milchprodukten, vor allem in Form von Pulver. Seit 2005 unterstützt VSF-Suisse Kleinproduzenten um die Hauptstadt Bamako im Aufbau einer leistungsfähigen Milchproduktion. Nachdem vier gut ausgestattete Genossenschaftsmolkereien und drei Abgabestellen eingerichtet wurden, hat sich das Angebot und die Qualität von lokaler Frischmilch markant erhöht. Im Migros Magazin konnten Sie nachlesen, wie VSF-Suisse sich für die Milchwirtschaft in Mali einsetzt.

Tags: Mali  Milch  News 
Kategorien:

VSF-SUISSE IM JAHRESBERICHT 2011 DER INTERNATIONALEN ZUSAMMENARBEIT DER SCHWEIZ

VSF-Suisse, 07.06.2012

Der Jahresbericht der internationalen Zusammenarbeit der Schweiz ist erschienen. Er gibt einen Überlick über die wichtigsten Resultate des Engagements der Schweiz zur Armutsbekämpfung und ihre Anstrengungen zur Verringerung der globalen Risiken im letzten Jahr. VSF-Suisse ist Teil dieses Engagements; lesen Sie auf Seite 14 wie wir mit Kamelen gegen den Klimawandel vorgehen.

Tags:
Kategorien:

VSF-SUISSE HAT EIN GESICHT! LERNEN SIE EDDY BOTELA KENNEN.

VSF-Suisse, 06.03.2012

VSF-Suisse hat ein Gesicht! Im Jahr 2012, porträtieren wir die Leute, welche Vétérinaires Sans Frontières Suisse ausmachen, unsere Mitarbeiter. Nach unserer Geschäftsführerin, Bonny Wilkinson, lernen Sie nun Eddy Botela, unserem lokalen Projektkoordinator in der Demokratischen Republik Kongo kennen. Der ausgebildete Ökonom ist seit 10 Jahren unverdrossen und mit grossem Enthusiasmus für Vétérianires Sans Frontières Suisse im Einsatz. Während einer Projektreise vor Ort, hat ihn unsere Mitarbeiterin Nicole Litschgi in Goma getroffen.

Tags: Afrika  DRK  Kindersoldaten  VSF-Suisse  Ziegen 
Kategorien:

DANKE

VSF-Suisse, 17.02.2012

Am Sonntag 12. Februar war Welttag gegen den Einsatz von Kindersoldaten und das 10jährige Jubiläum des Zusatzprotokolls zur UN-Kinderrechtskonvention welches den Einsatz von Kindersoldaten verbietet. Gemäss Schätzungen der UN sind Weltweit immer noch ca. 250‘000 Kinder in bewaffneten Konflikten im Einsatz. Die Kinder werden als Träger, Köche, Nachrichtenüberbringer, aber auch als Kämpfer eingesetzt. Viele von ihnen werden zwangsrekrutiert und insbesondere die Mädchen werden sexuell missbraucht und kehren aus dem Krieg schwanger oder mit kleinen Kindern zurück. Die Rückkehr zu ihren Familien und Gemeinden ist für diese Kinder schwierig, da sie stigmatisiert werden. Ihre Familien sind oft arm und mittellos und es besteht das Risiko, dass die demobilisierten Kinder aus Not wieder in die Armee zurückkehren.

 
Vétérinaires Sans Frontières Suisse ist seit mehreren Jahren aktiv in der sozialen Wiedereingliederung ehemaliger Kindersoldaten mittels Ziegenzucht in der DR Kongo und im Südsudan. Die Familien, die die Kinder aufnehmen werden mit einer kleinen Ziegenherde ausgestattet und erzielen dadurch ein kleines Zusatzeinkommen welches hilft, die Bedürfnisse der Familie zu decken.
 

Lesen Sie was Lucien, ein Begünstigter des VSF-Suisse Wiedereingliederungsprojekts in Nord-Kivu Kongo’s, zu sagen hat:

Tags: Afrika  DR Kongo  Kindersoldaten  VSF-Suisse  Ziegen 
Kategorien:

KAMELE MACHEN LEUTE: WIE JILLO JIRMA GUYO PRÄSIDENT WURDE

VSF-Suisse, 31.01.2012

In Ostafrika ist die Mehrheit der ländlichen Bevölkerung für ihren Lebensunterhalt von Nutztieren abhängig. So auch Jillo Jirma Guyo: der 62jährige ist das Oberhaupt einer 14köpfigen Familie und hat während den Dürreperioden zwischen 2007 und 2009 38 Kühe und 60 Ziegen – die Lebensgrundlage der Familie – verloren.

Tags: Dürre  Kamele  Ostafrika  VSF-Suisse 
Kategorien:

VÉTÉRINAIRES SANS FRONTIÈRES SUISSE HAT EINEN KREATIVEN PIONIERGEIST, DEN ES ZU ERHALTEN GILT

Cathy Maret, 30.01.2012

Seit Anfang Januar hat VSF-Suisse eine neue Geschäftsführerin. Bonny Wilkinson hat letzten Juni bei VSF-Suisse angefangen und übernimmt nun die Zügel der Organisation – mit Zielstrebigkeit und Energie. Auch wenn sie vor der neuen Aufgabe Respekt hat, so freut sich die 34-jährige Frau auch über diese neue Herausforderung und es weht ein neuer Wind bei VSF-Suisse. Lernen Sie sie kennen. 

Tags:
Kategorien:

WASSER IST LEBEN

Bonny Wilkinson, 23.12.2011

Heute fahren wir ans Duma Borloch. Es ist ein weiterer staubiger Tag und die Strasse führt aus Merti raus, vorbei am Dorf wo wir gestern der Schlachtung beigewohnt haben und raus in eine der beeindruckendsten Landschaften. Die Erde ist flach soweit das Auge reicht und es gibt kaum Vegetation. Die Wüste. Entlang der Strasse sehen wir immer wieder Herden von Kamelen, Ziegen und Kühen, geführt von ihren Hirten. Sie sind wie eine Fata Morgana, eine eigenartige Erscheinung am Horizont, unscharf durch den vielen Sand in der Luft.

Tags: Dürre  Kamele  Kühe  VSF-Suisse  Wasser  Ziegen 
Kategorien:

WENIGER ZIEGEN SICHERN DAS ÜBERLEBEN

Bonny Wilkinson, 21.12.2011

Der Wind heult, der Muezzin ruft zum Gebet, und die Ziegen, Esel und Hähne rufen – es ist Morgen in Merti. Draussen ist es bereits warm und die Sonne geht über der Stadt auf. Heute gehen wir nach Korbesa um einer Schlachtung beizuwohnen; eine klassische Intervention um den Auswirkungen der Dürre entgegenzuwirken.

Tags: Dürre  Horn von Afrika  VSF-Suisse  Ziegen 
Kategorien:

EIN VORMITTAG UNTER KAMELEN

Bonny Wilkinson, 19.12.2011

Ich bin groggy als ich morgens um vier aus dem Bett krieche, mir ein paar Kleider überziehe und meine Taschen packe. Draussen heult der Wind und eine kühle Brise bläst durchs Fenster. Um punkt fünf fahren wir in Isiolo los. Während wir darauf warten, dass das zweite Auto Aden Ali Muhamed und Omar Hassan, die beiden Männer deren Kamele wir heute Morgen besuchen, abholt, stehen wir unter dem endlosen Sternenhimmel und knabbern an unseren harten Eiern und Chapatti.

Tags: Dürre  Kamele  Kenia  Milch  VSF-Suisse 
Kategorien:

UNTERWEGS IN DEN NORDEN VON KENIA - EIN REISEBERICHT VON BONNY WILKINSON

Bonny Wilkinson, 15.12.2011

Vor zwei Monaten war unsere neue Mitarbeiterin Bonny Wilkinson im Norden von Kenia unterwegs und hat auf dieser beeindruckenden Reise die Dürre am eigenen Leib erlebt. Aber nicht nur das: die Reise hat auch die Wichtigkeit der Arbeit von Vétérinaires Sans Frontières Suisse in der Unterstützung der betroffenen Gemeinden aufgezeigt. Lesen Sie hier die erste Folge ihres Reisetagebuchs welches wir im Dezember laufend veröffentlichen.

Tags: Dürre  Kenia  VSF-Suisse 
Kategorien:

SCHWEIZER TIERÄRZTE ENGAGIEREN SICH FÜR DAS WOHL DER MENSCHEN

Bonny Wilkinson, 14.12.2011

 Nicht sehr bekannt, aber effektiv: die Entwicklungshilfeorganisation Vétérinaires Sans Frontières Suisse. Ein Artikel von Bettina Weber, erschienen am 14. Dezember 2011 im Tagesanzeiger. Lesen sie mehr...

Tags: Afrika  Dürre  Presse  Spenden 
Kategorien:

LEBEN MIT DÜRRE

Bonny Wilkinson, 19.10.2011

Viehhalter können in den trockensten Gebieten Afrikas überleben. Allerdings ist ihre Lebensart gefährdet. Die zunehmende Regelmässigkeit der Dürren und das schnelle Bevölkerungswachstum sowie ungenügende humanitäre und Regierungsstrategien haben dazu geführt, dass ihre wichtigste Überlebensstrategie - die Mobilität - stark eingeschränkt ist.  

 

 

Mit finanzieller Unterstützung des Departements für Humanitäre Hilfe der Europäischen Kommission haben VSF-Suisse, Belgien und Deutschland ihre Erfahrungen gemeinsam genutzt um in den semiariden Gebieten Nord-Kenia's sowie den Grenzregionen von Uganda, Äthiopien und Somalia das 'Improved Community Response to Drought' Projekt umzusetzen. With funding from the European Commission's Humanitarian Aid Department, VSF-Suisse, Belgium and Germany have combined their experience in the arid and semi-arid lands of Northern Kenya and border regions of Uganda, Ethiopia and Somalia to implement the Improved Community Response to Drought project.

 

Anstatt Hilfe von Aussen zu bringen befähigt das Projekt die Viehhalter ihr bestehendes Wissen zu nutzen und auszubauen und ihre vorhandenen Ressourcen effizienter zu nutzen um besser mit Dürren umzugehen. 

 

 

Die Initiativen die in diesem Film gezeigt werden wurden über eine Zeitspanne von 9 Monaten umgesetzt und zeigen, dass Nothilfegelder auch zur Bildung von Lösungen eingesetzt werden können, anstatt wiederkehrende Symptome zu bekämpfen. Das Finanzieren von Lösungen bedeutet auch, dass diese Initativen in längerfristige Strategien integriert werden und somit den Gemeinden den Weg aus der Armut in eine bessere Zukunft ermöglichen.

Tags: Dürre  Horn von Afrika  Nomaden  VSF-Suisse 
Kategorien:

WENN MAN EIER HAT, HAT MAN ALLES!

Bonny Wilkinson, 19.10.2011

In Goma in der Demokratischen Republik Kongo verkauft Jeanne Kiza Mawazo die Eier aus ihrer Hühnerzucht welche sie mit Hilfe von Vétérinaires Sans Frontières Suisse aufgebaut hat. Diese erlaubt der Wittwe ein Einkommen zu erzielen nachdem sie aufgrund des Vulkanausbruchs im 2002 alles verloren hat. (Video auf Französisch)

 

TSR 'ensemble' 3 Juni 2007

Tags: Demokratische Republik Kongo  Eier  Hühner  VSF-Suisse 
Kategorien:

MOUSSA DICKOS KÜHE GEBEN MEHR MILCH

Bonny Wilkinson, 13.10.2011

Zwei Liter Milch pro Tag geben Moussa Dickos Kühe traditionellerweise her, nicht mehr. Moussa Dicko lebt ausserhalb der malischen Hauptstadt Bamako.

Vétérinaires Sans Frontières Suisse hilf Dicko und den ander Viehbauern der Umgebung, neue Rassen zu züchten, die mehr Milch geben, aber dennoch an das trockene und heisse Klima angepasst sind.

 

Ein Bericht von Hans Halidmann - SF 'mitenand' vom 13.08.2006

Tags: Kühe  Mali  Milch 
Kategorien:

WIESO KANN EIN KAMEL BESSER ALS EINE KUH SEIN...

Bonny Wilkinson, 11.09.2011

Ilona Glücks, Tierärztin und die VSF-Suisse Fachfrau im Bereich Kamele, fördert seit zehn Jahren die Nutzung des Kamels als Einkommensquelle in den Trockengebieten Afrikas. Am Cancun Klimagipfel erklärte sie auf Englisch  warum Viehzüchtergemeinden welche traditionell Kühe, Schafe und Ziegen gehalten haben, vermehrt auf Kamele setzen - eine weise Entscheidung, beeinflusst von der Dürre. 

Tags: Dürre  Kamel 
Kategorien:

DÜRRE AM HORN VON AFRIKA: WIE DAS ENTSCHLAMMEN EINES DAMMS DAS ÜBERLEBEN DER GEMEINSCHAFT SICHERT

Belinda Oktosi, 06.09.2011

Es ist sechs Uhr morgens in Gither, im Distrikt West Mandera in Kenia und die Menschen sind bereits unterwegs in Richtung ihres neuen Arbeitsplatzes. Eine Arbeit voller Hoffnung, die ihnen helfen wird, die Dürren von denen sie immer wieder heimgesucht werden, zu überleben. Männer und Frauen, Alt und Jung beeilen sich in der Dämmerung um an der Entschlammung des Damms teilzunehmen, damit dieser, wenn der Regen wieder kommt, aufgefüllt werden kann und so ihr Überleben sichert. VSF-Suisse hat diese Projekt auf die Beine gestellt: die Arbeit ist bezahlt und die ganze Gemeinschaft profitiert davon.

Tags: Dürre  Horn von Afrika  Krisenmanagement 
Kategorien:

Spenden

Jede Spende zählt! Sie können unsere Projekte unterstützen, indem Sie spenden.

Vereinskonto: 30-24633-4
IBAN: CH78 0900 0000 3002 4633 4

Oder hier...

 

 

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie informiert über die Arbeit von VSF-Suisse im Feld: Klicken Sie hier!

 

 

 
 

 

 

Sponsor

Die Virbac Schweiz AG unterstützt "Impfen für Afrika" von VSF-Suisse als Exklusivsponsor.

Virbac_Schweiz_AG_Impfen_fuer_Afrika_VSF_Suisse

 Herzlichen Dank!