Gesunde Tiere – Gesunde Menschen – Gesunde Umwelt

WENN MAN EIER HAT, HAT MAN ALLES!

Bonny Wilkinson, 19. Oktober 2011

In Goma in der Demokratischen Republik Kongo verkauft Jeanne Kiza Mawazo die Eier aus ihrer Hühnerzucht welche sie mit Hilfe von Vétérinaires Sans Frontières Suisse aufgebaut hat. Diese erlaubt der Wittwe ein Einkommen zu erzielen nachdem sie aufgrund des Vulkanausbruchs im 2002 alles verloren hat. (Video auf Französisch)

 

TSR 'ensemble' 3 Juni 2007

Tags: Demokratische Republik Kongo  Eier  Hühner  VSF-Suisse 
Kategorien:

Spenden

Jede Spende zählt! Ein riesiges Danke!

Online-Spenden: bitte hier klicken

Für Banküberweisungen: 

Vereinskonto: 30-24633-4
IBAN: CH78 0900 0000 3002 4633 4

 

 

 

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie informiert über die Arbeit von VSF-Suisse